Lieber nicht das Bett machen

Lieber nicht das Bett machen – Tipps für die Betthygiene

Über die Jahre entwickelt sich das kuschlige Bett zu einem idealen Hort für Bakterien, Pilze, Milben und Allergene. Schaffen Sie Abhilfe indem Sie folgendes beachten:

Nicht das Bett machen
Lassen Sie das Bett ungemacht und schlagen Sie die Decke zurück. So können Matratze und Decke auslüften und die Feuchtigkeit geht weg.

Ihre Bettwäsche
Verwenden Sie atmungsaktive und natürliche Materialien. Waschen Sie Bettwäsche und Molton regelmässig, spätestens alle zwei Wochen.

Ihr Kopfkissen
Aus hygienischen und gesundheitlichen Gründen sollten Sie es spätestens nach 5 Jahren wechseln. Stützkraft geht nach dieser Zeit verloren.

Ihre Decke
Der Inhalt Ihrer Decke bestimmt Ihr Bettklima. Wählen Sie Ihren Bedürfnissen entsprechend die richtige Decke und ersetzen Sie diese nach spätestens 8 Jahren.

Ihre Matratze
Wechseln Sie diese nach rund zehn Jahren. Stützwirkung und Punktelastizität lassen über den jahrelangen Gebrauch Nacht für Nacht nach.

 

Erfahren Sie mehr, lassen Sie sich von uns beraten und schlafen Sie gut!

 

Magische Grüsse

Benno Achermann